Probetext "Der siebte Skarabäus"

Über das Buch

"Eine aussergewöhnliche Liebesgeschichte aussergewöhnliche erzählt, die den Leser in die Magie der Tarotkarten eintauchen lässt." V.P.

Es ist nicht Liebe auf den ersten Blick, nur tiefe Zuneigung. Zumindest auf ihrer Seite.

Mara lebt gefangen in einer Ehe, die von außen als ideal angesehen wird, aber in Wirklichkeit nur ihrem Ehemann dient für seine narzisstische Störung. Wertlos, dumm und dick betitelt er sie.

 

Aram erkennt in ihr die Frau, die er liebt, begehrt und ersehnt hat. Acht Jahre wartet er, bis sie sich aus ihrer Ehe befreit. Obwohl er jetzt gebunden ist, beginnen sie eine leidenschaftliche Affäre, in der Mara sich wie in einem Märchen häutet. So wie ihr Ehemann sie Schritt für Schritt ausgelöscht hat, baut Aram sie wieder auf. Jetzt muss sie sich vor einem dominierenden Albaner behaupten und hinterfragt diese ersehnte Liebe oder sucht eine Begründung für ihre unwiderstehliche Anziehungskraft. Der Balkankrieg verändert ihn. Vier Jahre verbringt er im Kosovo, um bei der Befriedung zu helfen. Zuvor tolerant und aufgeschlossen kehrt er nationalistisch und traumatisiert zurück.
Mara trennt sich von ihm. Ein Jahr braucht sie, um ihre alten Verletzungen zu verarbeiten. Während sie in Dubrovnik auf Aram wartet, erzählt sie ihre beiden Lebensgeschichten, in denen der Siebte Skarabäus das Bindeglied darstellt.
Kapitel für Kapitel führt sie einer Karte des Tarots zu. Und am Ende hat sich ihr Leben mit der Heldenreise in den Karten gedeckt.
Aber Aram erscheint nicht.

Leseprobe  "Der Siebte Skarabäus"

"Die grosse und wahre Liebe, die gibt es doch." Daniela K.

Die Maschine der Croatia Airlines landet pünktlich um 17 Uhr. Na also, denke ich. Es gibt sie doch, die pünktlichen Kroaten. Meine Erfahrung lehrte mich etwas anderes. Die Landung ist abrupt, die Pneus spucken Feuer. Zum Glück erinnere ich mich erst nach der Vollbremsung, dass der Pilot dazu gezwungen wird, denn außerhalb der Piste folgt nur noch das Meer. 

In der Halle wälze ich mich mit heiteren Touristen zum Ausgang. Seit andere Destinationen von selbstermächtigten Irren in die Luft gesprengt werden, hat sich die Anzahl der Gäste in Kroatien vervierfacht. Doch ich bin nicht hier, um Ferien zu genießen. Ich suche Aram.

Download
Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.3 KB

Verkaufsstellen

Neugierig geworden, wie die Geschichte von Mara weitergeht? Das ganze Buch steht bei über dreihundert großen und kleinen Online-Händlern zum Download zur Verfügung.